Die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung

 

Alle Krankheiten haben im Bewusstsein und Unterbewusstsein eines Menschen ihren Ursprung. Zu jeder Zeit ist der Mensch mit allen seinen Bewusstseinen die Summe aller Gedanken, Gefühlen, Emotionen, Muster und Handlungen.

 

Krankheiten und Beschwerden sind Disharmonien im physischen und energetischen Körper und haben immer ihren Ursprung in der Lebenshaltung und des geistig-emotionalen Verständnisses des individuellen Menschen.

 

In jedem Moment des Lebens können wir uns entschliessen unsere ganze Kraft in die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele fliessen zu lassen und uns dabei innerlich vollständig aufzurichten.

 

Die innere Aufrichtung wirkt multidimensional in unserem Körper, in unserem Geist, im ganzen Wesen.

 

Die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung bewirkt eine spirituelle Neuordnung, Wandlung und Harmonisierung aller unserer körperlichen und feinstofflichen Systeme und öffnet uns damit die Tür für den unumkehrbaren Aufstieg in unser Höchstes Bewusstsein.

 

Durch die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung fliessen harmonisierende Heilenergien in alle Zellen, Organe, Körperteile und Bewusstseine. Die strömenden Energien und Heilimpulse ordnen, richten und heilen genau in dem Maße, wie der Mensch für diese göttliche Hilfe offen und bereit ist.

 

Heilungsabläufe sind bei jedem Menschen individuell, jeder hat seinen eigenen Weg, sein eigenes Tempo und seinen eigenen Rhythmus.

 

Die Wirbelsäule – der Baum des Lebens

 

Die Wirbelsäule ist Träger von allen (auch vorgeburtlichen) Mustern und sie ist Empfänger für alle mentalen, emotionalen und körperlichen Informationen. Die Wirbelsäule reagiert auf alle Disharmonien und Störungen mit Krümmung, Verschiebung, Verdrehung bzw. Verklemmung der Wirbel oder Bandscheiben. Selbst die ganze Achse gerät aus ihrer göttlichen Norm. Damit werden Nerven gestört und letztlich Organe und der ganze Körper nicht richtig versorgt. Durch Muskelverspannungen und gestörte Nerven können Schmerzen und weitere Blockaden entstehen. Die Folge kann dann eine gesamte Fehlstellung sein, wie schiefer Hals, schiefes Becken, oder ein Hohlkreuz, Skoliose und Beinlängenunterschiede. Daraus entstehen wiederum chronische Rückenschmerzen und Verschleiß bzw. degenerative Schäden, wie u.a. Knorpelabbau und Bandscheibenerkrankungen.

 

Die physische Wirbelsäule

 

Die physische Wirbelsäule hält unseren Körper – unser ganzes System aufrecht, sie ist das tragende Element des Menschen.

Die Wirbelsäule enthält Nerven die unser ganzes System steuern. Durch die Wirbelsäule stehen die Organe und Körperteile in indirekter Verbindung mit dem Gehirn. Die Wirbelsäule besteht aus 33-34 Wirbelknochen und den dazwischenliegenden Bandscheiben. In den Bandscheiben befindet sich der gallertartige Kern, er dient dem Druckausgleich. Die Strukturen werden durch Bandverbindungen in den Wirbelgelenken stabilisiert.

 

Die Wirbelsäule hat von Natur aus eine S-förmige geschwungene Form. Diese spezielle Form, die sich in den Jahrtausenden Jahren der Entwicklung / Evolution des Menschen herausgebildet hat, erfüllt den Zweck, dass z.B. Erschütterungen vom aufrechten Gehen möglichst gering gehalten werden können.

 

Die Wirbelsäule besteht aus: 7 Halswirbeln, 12 Brustwirbeln, 5 Lendenwirbeln, dem Kreuzbein und dem Steißbein. Die Hals-, Brust- und Lendenwirbel sind beweglich. Das Kreuzbein und das Steißbein sind miteinander verbunden.

 

Der Kopf wird von dem 1. Halswirbel, dem Atlas gehalten. Bereits eine geringe Verschiebung des Atlas stört das Gleichgewicht der Wirbelsäule. Der unterste Wirbel reagiert auf kleinste Verschiebungen des Atlas mit einer Gegenbewegung, was einen Schiefstand des Beckens nach sich zieht.

 

Vom Gehirn bis zum zweiten Lendenwirbel befindet sich das Rückenmark, dies ist im Rückenmarkskanal eingebettet. Das Rückenmark ist mit seinen Nervenzellen und Nervenfasern ein Teil des zentralen Nervensystems.

 

Mit der Wirbelsäule ist alles verbunden - der ganze Körper des Menschen.

Um einiges zu nennen: die Arme und Beine, der Atem und die Verdauung, die Sinnesorgane, das Nervensystem, die Drüsen, die Zähne und alle Steuerzentren insbesondere mit allen Chakren unseren feinstofflichen Energiezentren.

 

Die spirituelle Wirbelsäule

 

Aus spiritueller Sicht ist die Wirbelsäule der grösste, vertikale Kraftstrom in unserem Körpersystem. Der Energiestrom und zeitgleich die Lebenskraft strömt entlang der der Wirbelsäule von unten nach oben – und von oben nach unten. Dieser Energiestrom versorgt unseren ganzen Körper. Am unteren Ende der Wirbelsäule befindet sich symbolisch die „Erde“ und am oberen Ende das „Göttliche“ oder das „Universum“. Die Innere Aufrichtung bewirkt zwischen diesen beiden Enden das freie Fliessen der Lebenskraft.

 

 

Text ist urheberrechtlich geschützt von René Wyss und Anja Schriever (Stand 30.09.2019)

 

Zentrum für Heilung

und spirituelle Entwicklung

 

Anja Schriever und René Wyss

 

Spirituelle Lehrer und Heiler

Persönlichkeits-Coach

Raum-und Landschaftheiler

Holistische Ernährungs-Coach

 

Tel. +49 (0)4133 - 224 19 32

Mobil Schweiz: +41 (0)79- 223 67 60

 

Haftungsausschluss: Wir weisen darauf hin, dass wir keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinne stellen und unsere Behandlungen und Coachings eine ärztliche Untersuchung nicht ersetzen. Wir geben keine Heilversprechen ab. Es werden Impulse zur Wiederherstellung des Gleichgewichtes von Körper, Geist und Seele gesetzt.

 

Bei Seminaren und Coachings können starke Energien fliesen, ausserdem können große Veränderungen im Leben des Klienten auftreten. Für diese Veränderungen und möglicherweise daraus resultierende Konsequenzen übernehmen wir keine Haftung weder gegenüber der Klienten, deren rechtlichen Nachfolger oder Dritter.  ->AGB lesen

 

Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.holistische-gesundheitswege.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.