Winterlicher Birnen-Zimt-Porridge

Verwöhne Dich zum Frühtück mit einem warmen winterlich Birnen-Zimt-Porridge. Der wärmende, basische Brei ist eine Wohltat für Körper und Seele.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 EL Haferflocken
  • 1-2 EL Chiasamen
  • 400 ml Hafer- oder Mandeldrink (ungesüsst)
  • etwas Kardamon oder Zimt nach Belieben

für das Topping:

  • Amaranth-Pops
  • 1 mittlere Birne
  • etwas Zimt
  • Kakao-Nips (Rohkost)

Zubereitung:

  1. Die Birne waschen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Hafer-oder Mandeldrink im Topf erwärmen, die Haferflocken, Chia-Samen (nach Belieben Zimt oder Kardamon dazugeben) und zum Kochen bringen, leicht köcheln lssen bis die Menge etwas eingedickt ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Menge auf zwei kleine Schälchen aufteilen.
  3. Den Porridge mit den Birnen-Scheiben, Amaranth-Pops, Kakao-Nibs und Zimt (je nach Geschmack) dekorieren.

 

...und einfach geniessen!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Haftungsausschluss: Heiler sind keine Ärzte oder Therapeuten. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinne stellen und unsere Behandlungen und Coachings eine ärztliche Untersuchung nicht ersetzen. Es werden Impulse zur Wiederherstellung des Gleichgewichtes von Körper, Geist und Seele gesetzt. Bei Seminaren und Coachings können starke Energien fliesen, ausserdem können große Veränderungen im Leben des Klienten auftreten.Für diese Veränderungen und möglicherweise daraus resultierende Konsequenzen übernehmen wir keine Haftung weder gegenüber der Klienten, deren rechtlichen Nachfolger oder Dritter.  ->AGB lesen

 

Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.holistische-gesundheitswege.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.