Holistische Wege für eine gesunde und schöne Haut

Hier erfährst Du mein 8 Säulen Programm für eine ganzheitlich gesunde und schöne Haut.

 

Die Haut wird auch als Spiegelbild unserer Seele bezeichnet, da sie mit der Psyche und dem Nervensystem in engster Verbindung steht. Bei vielen Menschen zeigen sich die einzelnen Emotionen deutlich am veränderten Hautbild, z.B. bei Scham und Schüchternheit errötet die Haut, bei Angst erblasst sie, bei Aufregung wird sie schweissnass oder bei Panik wird sie eisskalt. Auch tief verborgene seelische und emotionale Belastungen können sich über die Haut einen Weg nach aussen suchen. Dies führt meist zur Verschlechterung des Hautbildes um auf diese Weise auf das innere Ungleichgewicht aufmerksam zu machen. Die Haut und das Nervensystem dürfen niemals getrennt betrachtet werden.

 

Unsere Haut hat neben der Hauptaufgabe des Schutzes vor äusseren Einflüssen, noch einige andere Aufgaben zu erfüllen. Sie stellt die Schranke zur Aussenwelt - zwischen unserem Körper und der Umwelt dar. Unsere Haut schützt uns einerseits vor schädlichen äusseren Einflüssen, wie z.B. Stoss, Druck, UV-Strahlung und übermässiger Hitze, und verbindet uns andererseits mit der Aussenwelt. Wir scheiden über die Hautporen Schweiss, Talg, Säuren und Giftstoffe aus und nehmen über unsere Haut auch Stoffe -leider nicht nur schadstoffreie Stoffe - auf. Deshalb ist z.B. bei der Auswahl von Hautpflegeprodukten grösste Sorgfalt geboten ist.

 

Ich stelle Dir mein ganzheitliches 8 - Säulen Programm für eine gesunde und schöne Haut vor:

 

1. Ernährung:

Um der Verschlackung und Übersäuerung des Körpers langfristig entgegenzuwirken, benötigt unser Körper eine ausgewogene Ernährung, die reich an Wasser und Mineralstoffen ist, um die überflüssigen Säuren neutralisieren und ausleiten zu können. Dabei gilt zu beachten, das einerseits ein erhöhter Anteil an basenbildenden Lebensmitteln in die Ernährung einfliessen und andererseits auf säurebildende Lebensmittel wie Alkohol, Kaffee, Industrieprodukte, Zucker und Weissmehlprodukte so viel wie möglich verzichtet wird. Frische grüne Blattgemüse, Wildkräuter und Sprossen sind besonders hoch an Vitaminen und Mineralstoffen und gut verwertbare Proteine und damit für Aufbau und Festigung des Bindegewebes unverzichtbar.

 

2. Wasser:

Neben einer gesunden Ernährung ist das Trinken von Wasser besonders wichtig. Zwei bis drei Liter gutes stilles Wasser -unabhängig von anderen Getränken - sollten täglich getrunken werden. Unser Körper benötigt diese Menge an reinem Wasser, um einerseits die zugeführten Nährstoffe zu transportieren und andererseits die gelösten Schadstoffe und Säuren aus dem Körper zu schwemmen. Durch reichlich gutes Wasser wird die Haut schön straff. :-)

 

3. Detox:

Um den Körper einmal komplett zu entgiften und den Ausgleich von Säuren und Basen wiederherzustellen, solltest Du sanfte Detox-Tage einplanen. Dies kann z.B. mit bewussten Mini-Fasten oder Grüne-Smoothies-Fasten an einem Tag der Woche oder 2-3 Abende in der Woche geschehen. Fasten setzt primär an den Problemen des Bindegewebes an, so dass der Körper mit der Entschlackung, Entsäuerung und Entgiftung beginnt. Bitte keine Radikal-Diäten anfangen, denn damit baut der Körper Muskelmasse ab, sie fördern den Jo-Jo Effekt und die Haut leidet unter dem rapiden Gewichtsverlust.

 

4. Natürliche Hautpflege:

Herkömmliche Hautpflege-Produkte beinhalten viele chemische Substanzen, die nicht nur in der Oberhaut bleiben, sondern auch in die tieferen Hautschichten, ins Bindegewebe, in die Blut - und Lymphbahnen gelangen und auf diese Weise unseren ganzen Körper belasten können. Andere Stoffe legen sich wie ein Film auf die Haut und verhindern somit die "Atmungsaktivität" der Haut. (Entgiftung, Schweissabgabe und Talgabsonderung)

 

Eine gesunde Hautpflege sollte:

- frei sein von chemischen Inhaltsstoffen (insbesondere keine Parabene, Silikone, Parafine oder andere Erdölprodukte enthalten

- frei sein von gentechnisch veränderten oder bestrahlten Substanzen

- möglichst keine Alkoholanteile haben, wenn überhaupt dann sehr gering

- ausschliesslich aus hochwertigen pflanzlichen Rohstoffen bestehen ( wie naturbelassene Öle, Fette, Kräuterextrakte, Blütenwasser)

 

5. Massagen:

Massagen sind eine natürliche Massnahme zur Erhöhung der Blutzirkulation und zur Anregung des Stoffwechsels. Die verbesserte Blutzirkulation hat positive Auswirkungen auf die Ausscheidung von Toxinen und Giften aus unserem Körper.

 

6. Sport:

Der Zustand des Bindegwebes ist für den Körper und unsere gesamte Figur ausschlaggebend. Für nachhaltige Ergebnisse kommst Du an regelmässiger Bewegung und Sport nicht vorbei. Nur so bekommst Du eine feste Muskulatur und eine straffe Haut. Sport fördert die Fettverbrennung, der Lymphfluss und der Stoffwechsel kommen in Schwung und der Organismus setzt Glückshormone frei. ;-)

 

7. Kleidung

In der heutigen modernen Textilindustrie werden sehr häufig folgende Stoffe verwendet: Polyester, Acetat, Acryl, Nylon. Synthetische Kleidung ist toxisch und hat einen negativen Einfluss auf das Bindegwebe und unsere allgemeine Gesundheit. Chemische Materialien dünsten toxische Stoffe aus und diese Stoffe werden von unserer Haut absorbiert. Ich empfehle auf synthetische Kleidung so gut wie es geht zu verzichten, und durch Kleidung aus organischen Alternativen wie Baumwolle, Leinen, Bambus zu ersetzen. Wasche Deine Kleidung mit ökologischen Waschmitteln, da chemische Zusätze von Waschmittel ebenfalls von der Haut aufgenommen werden und die Haut und unsere allgemeine Gesundheit enorm belastet.

 

8. Bewusst Sein:

Wenn wir von unserem Seelenleben sprechen, dann sind nicht nur unsere Gedanken und Gefühle gemeint, sondern auch das höhere Bewusstsein eines Menschen- auch höheres Selbst genannt. Unsere Gefühle und Gedanken wirken sich unmittelbar auf unseren gesamten Körper aus. Den Einfluss von Stress auf unseren Körper ist den meisten Menschen bekannt. Da bestimmte negative Gefühle und Gedanken ebenfalls Stress auslösen und damit zur Ausschüttung von Stresshormonen führen können, zeigen diese Gedanken auch die stresstypischen gesundheitlichen Auswirkungen. Unsere Haut ist ein sensibles Ausleitungsorgan, wir erkennen das Ungleichgewicht unseres Körpers u.a. an fleckiger Haut, Akne, Ekzemen, Juckreiz, Neurodermitis oder Schuppenflechte. So zeigt uns unsere Haut, was uns im Innern schon lange beschäftigt oder aufreibt, und das unerfüllte Bedürfnisse oder ungeklärte Konflikte vorliegen. Erkrankungen sind Ausdruck unserer Seele - ein Ruf um Hilfe.

 

Alle zuvor genannten Punkte sind wichtig und helfen Dir den Körper zu entgiften. Um ganzheitliche Gesundheit zu erlangen, ist es wichtig Dir Deine ganze Aufmerksamkeit zu schenken, zu schauen welche Energien freigesetzt werden, ob es unbewusste Stresssituationen gibt oder ob emotionale Blockaden bestehen.

 

Solltest Du Fragen zu diesem Thema haben, nimm gern Kontakt zu mir auf. Ich berate Dich auf Wunsch persönlich und individuell.

 

Bleib gesund und happy. ;-)

 

Herzlich Anja

.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nicola Judith-Krausse (Sonntag, 05 März 2017 11:12)

    Dein ganzheitliches 8 Säulen Programm spricht mich sehr an, ich finde alles wieder, was für mich wichtig ist.

  • #2

    Volker Murawski (Sonntag, 31 Dezember 2017 14:33)

    Klar und gut verständlich auf den Punkt gebracht . Da stimme ich dir nur zu. Überhaupt finde ich deinen ganzen Blog sehr schön. Fachlich fundiert und mit viel Liebe geschrieben.

Haftungsausschluss: Heiler sind keine Ärzte oder Therapeuten. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinne stellen und unsere Behandlungen und Coachings eine ärztliche Untersuchung nicht ersetzen. Es werden Impulse zur Wiederherstellung des Gleichgewichtes von Körper, Geist und Seele gesetzt. Bei Seminaren und Coachings können starke Energien fliesen, ausserdem können große Veränderungen im Leben des Klienten auftreten.Für diese Veränderungen und möglicherweise daraus resultierende Konsequenzen übernehmen wir keine Haftung weder gegenüber der Klienten, deren rechtlichen Nachfolger oder Dritter.  ->AGB lesen

 

Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.holistische-gesundheitswege.de, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen  anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.