Die Auswirkungen von Fremdenergien, Bestzungen und Anhaftungen

Ein erhöhtes Bewusstsein und ein intaktes feinstoffliches Energie-System  kann uns Menschen weitgehend vor Manipulationen durch Fremdenergien und dunklen feinstofflichen Wesen schützen. Hier erfährst du mehr über Auswirkungen, Ursachen, verschiedene Arten von Fremdenergien und wie du dich schützen kannst.

Besetzungen, Anhaftungen und andere Fremdenergien

 

Es gibt Menschen die zeitweise oder sogar dauerhaft von feinstofflichen Wesen, erdgebundenen Seelen oder anderen Fremdenergien besetzt sind. Besetzungen können zusätzlich durch den betroffenen Menschen selbst durch interne oder durch externe Verträge, Flüche oder Gelübde abgesichert sein.

 

Die Auswirkungen von dauerhaften Besetzungen können von leichten gesundheitlichen Belästigungen bis zu schweren Behinderungen und auch zu starken psychischen und physischen Erkrankungen sowie zu Persönlichkeitstörungen führen. Betroffene Menschen kommen nicht in ihre volle Gesundheit, nicht in die eigene Kraft und sie können sich dadurch persönlich und spirituell nicht weiterentwickeln.

 

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen bzw. Folgen durch Besetzungen:und Anhaftungen durch Fremdenergien

  • Energieverlust mit anhaltender Erschöpfung, Burnout
  • Schmerzen ohne Befund
  • therapieresistent gegen Behandlungen aller Art
  • Schlafstörungen, Alpträume
  • plötzlich auftretende Ängste
  • Verstimmungen, Depressionen
  • Persönlichkeitsveränderung, z.B. plötzliche Aggressivität, Gewaltbereitschaft
  • das Gefühl "nicht allein zu sein"
  • psychische Erkrankungen, nicht definierte Psychosen
  • „Stimmen hören“
  • Das Gefühl haben, nicht alleine im Körper zu sein
  • eigene Lebensziele, seinen Weg nicht mehr erkennen können

 

Mögliche Ursachen für Besetzungen

Feinstoffliche Wesen und Fremdenergien sind nicht immer freiwillig im Energie-System eines Menschen. Feinstoffliche Energien und Wesen werden auch manchmal benutzt und an jemanden gebunden und teilweise sogar verdunkelt (z.B. irdische Dämonen).

 

Es gibt Menschen die durch wirksame karmischen Lasten, oder selbst eingegangene Verträge, ausgesprochene Gelübde oder Flüche aus vergangenen Inkarnationen mit Besetzungen im aktuellen Leben zu tun haben.

 

Dies wurde in den vorherigen Leben so abgemacht um neue Erfahrungen zu sammeln. Diese Besetzungen können inkarnationsübergreifend wirken, wenn die karmischen Verstrickungen sowie evtl. zusätzlich wirkende Verträge, Gelübde, Flüche u.a. nicht aufgelöst und transformiert werden.

 

Es gibt auch Menschen die sich Besetzungen und Anhaftungen im aktuellen Leben selbst „einfangen“.

Besonders gefährdet sind Menschen die unter Einfluss von Medikamenten wie z.B. starke Schlaftabletten,

Psychopharmaka oder unter anhaltenden Einfluss von Drogen und Alkohol stehen. Diese Einflüsse schwächen das Energiesystem, die ganze Aura fragmentiert, sie wird löchrig und bekommt Risse.

 

Auch in Situationen in denen Menschen nicht bei vollem Bewusstsein sind, z.B. unter Vollnarkose, bei Schockzuständen oder starken emotionalen Erlebnissen (Traumata) ist das Energiesystem weit geöffnet und Fremdenergien können sich dauerhaft einnisten. Menschen können sich auch bei magischen Ritualen, Einweihungen oder Channelings externe Wesen und dunkle Energien in das Energiesystem ziehen.

 

Verschiedene Arten von Besetzungen und Anhaftungen:

Durch Verträge aus früheren Inkarnationen, meist ist es die letzte oder vorletzte Inkarnation, können bei Menschen Besetzungen vorkommen. Es sind auch Mehrfachbesetzungen und verschiedene Anhaftungen bei Menschen möglich.

  • gebundene irdische Seelen, Verstorbene (an Menschen oder Objekten)
  • irdische Dämonen
  • ausserirdische Dämonen
  • reptoide Besetzungen
  • Besetzung und Anhaftungen durch andere Energiewesen

Es gibt verstorbene Seelen, die in den feinstofflichen Dimensionen (Zwischenwelten) festhängen oder von den verbliebenen Angehörigen selbst nicht losgelassen werden und damit an Menschen oder Objekte gebunden sind. Auch Tiere können besetzt sein, dies ist eher selten.

Gebundene verstorbene Seelen können damit nicht zu ihrem „eigenen Ursprung“ oder ins „Licht“ zurück. Mit der Auflösung dieser Bindung können diese Seelen erlöst werden. Sie können sich wieder frei entscheiden erneut zu inkarnieren.

 

Irdische Dämonen können ebenfalls an einen Menschen gebunden sein.

Irdische Dämonen sind Naturwesen, die zweckentfremdet dazu verwendet werden bei einem Menschen (oder selten einem Tier) eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Entweder um ihn in der persönlichen Entwicklung, in seiner klaren Wahrnehmung zu behindern oder den Menschen gesundheitlich zu beeinträchtigen. Diese Menschen kommen nicht in ihre volle Kraft und können ihr volles Potential leben.

 

Ausserirdische Dämonen / Reptoide Besetzungen werden, häufig mit schwarz-magischen Techniken oder aus alten Verträgen der letzten oder vorletzten Inkarnation an Menschen gebunden. Diese Art der Besetzungen gilt es mit der vollständigen Auflösung aller Sicherungsproramme aus dem Energie-und Körpersystem des Menschen zu entfernen.

 

Nach einer Entfernung von Fremdenergien ist es häufig notwendig das Körper-und Energiesystem (Aura) mit einem feinstofflichen Schutz vor einem erneuten Einfluss von Fremdenergien zu schützen. 

 

Mehr Informationen über unsere spirituelle Heilarbeit und Transformationsarbeit erfährst du hier.

 

Wir bieten zur umfassenden Transformation und Entfernung aller externen Belastungen, Manipulationen und Fremdenergien sowie selbsterstellter energetischer Lasten, wie Traumata, karmischer Lasten, Behinderungssätzte u.a. das 3-tägige Seminar Spirituelle Transformations und Selbstheilung anmehr Details

 

Individuelle und allgemeine Anfragen zu spirituellen Beratungen und Behandlungen nehmen wir ausschliesslich über unser Kontaktformular entgegen.

 

Zentrum für Heilung

und spirituelle Entwicklung

 

Anja und René Wyss

 

Spirituelle Lehrer und Heiler

Persönlichkeits-Coach

Raum-und Landschaftheiler

Holistische Gesundheits-Coach

 

Tel. +49 (0)4133 - 224 19 32

Mobil Schweiz: +41 (0)79 223 67 60

 

Haftungsausschluss: Wir weisen darauf hin, dass wir keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinne stellen und unsere Behandlungen und Coachings eine ärztliche Untersuchung nicht ersetzen. Wir geben keine Heilversprechen ab. Es werden Impulse zur Wiederherstellung des Gleichgewichtes von Körper, Geist und Seele gesetzt.

 

Bei Seminaren, Behandlungen und Coachings können starke Energien fliesen, ausserdem können große Veränderungen im Leben des Klienten auftreten. Für diese Veränderungen und möglicherweise daraus resultierende Konsequenzen übernehmen wir keine Haftung weder gegenüber der Klienten oder deren rechtlichen Nachfolger oder Dritter.  -> AGB lesen

 

Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften:

Alle Aussagen und Informationen auf der Website www.holistische-gesundheitswege.de sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, auch zu Wirkungseigenschaften zu Produkten, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren,  Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zur Zeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und /oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen, Psychiatern und Heilpraktikern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.